Bob und Lee Nitsch – Seneca Tradition


Termin Details


Gagwegöh – Die Musik der Perfektion

Wie wir das “Geheimnis der Harmonie” in unseren Erd-Weg weben

Termin: 19.-21.05.2017

Unsere Seneca-Ältesten haben ihr Leben nach dem Rhythmus des Universums ausgerichtet. Sie haben mehr und mehr bemerkt, dass es eine darunterliegende Schwingung, in und um alles und jeden herum in der Schöpfung gibt. Indem sie die Schwingungen, Zyklen und Rhythmen mehr und mehr kennen lernten, entwickelten sie ein wechselseitiges Verständnis mit und für alle Dinge. Diese uralte Weisheit wurde durch all die Zeitalter heilig gehalten. Jetzt, mit einem erneuerten Verständnis, können wir wählen, in diesem Fluss des Universums zu leben, als bewusste Brüder/Schwestern aller Lebensformen.

Du wirst:

  • ein größeres Verständnis und mehr Respekt für die Gesetze des Universums erlangen
  • eine bewusstere Wahrnehmung für die Schönheit und dem Wunder in “Allem-was-ist” in Dir erschaffen
  • Deine Gaben und Fähigeiten, Dein Lied im dem Chor der Natur zu singen, nutzen und schenken
  • Zeuge sein, wie Ein-Körper, Ein-Herz, Ein-Denken, Ein-Geist unter Einem-Gesetz im Rhythmus des universellen Stroms schlägt
Seneca Friedensstifter Gemeinschaft
Bob und Lee Nitsch aus der Seneca Tradition

Die Lehren der Großmutter Jigonnesse, “ Die Mutter aller Nationen”

Den neuen Geist durch Vergebung, Frieden und Freiheit umarmen

Unsere Seneca Ältesten haben und gelehrt, dass, wir “so lange wir unsere Emotionen festhalten, nicht frei sein können”. Diese unterdrückten Emotionen sind die eingekerkerten Teile, die uns abhalten, uns schrankenlos von Herzen und mit unserem Willen zu zeigen und voll und ganz am Leben teilzunehmen. Wenn wir unser Leben aber so leben, dann sehen wir die Wahrheit, unserere Irrungen fallen ab, unsere Kämpfe verschwinden. Ein Verständnis wird in uns dämmern und eine neue lichtvolle Welt wird vor unseren Augen erwscheinen. Unser Gewinn wird  eine Leben voller unglaublicher Möglichkeiten sein.

 

Du wirst:

  • Lernen, wie Du Lebenslektionen identifizieren kannst
  • Techniken, um eine emotionale Aufgeladenheit zu entlassen
  • die Weisheit unserer Lebenserfahrungen vervollständigen und und umarmen
  • die Last dieses Erd-Weges abwerfen und Raum schaffen für ein erfüllteres Leben

Es wird im Seminar einen Trommel Abend geben:
Kommt mit einer Trommel, Rassel oder einem Percussion Instrument und viel Vergnügen.

Mehr zu den LehrerInnen Bob und Lee Nitsch könnt Ihr weiter unten lesen.

Seneca Gemeinschaftsbildung nach Friedensstifter Tradition
Bob und Lee Nitsch in tradtioneller Kleidung

Trommelabend mit Bob und Lee Nitsch

Es wird am ersten Abend des Seminars einen Trommelabend mit Liedern und Geschichten aus der Seneca Tradition geben.

Dieser Abend kann auch unabhängig vom Seminar besucht werden.

An diesem Abend können wir mit Trommeln, Singen und Tanzen die Freude und Verbundenheit erleben, die durch die alte Tradition entsteht, die Bob und Lee Nitsch mitbringen.

Dieser Abend ist Teil des Wochenendseminars, kann aber auch einzeln besucht werden.

Komm und lerne die Alten Wege von Rhythmus und Harmonie, so wie von unseren (einheimischen und indianischen) Vorfahren praktiziert. Lasst das Lied der Trommel zu eurem Herzen sprechen, umarmt die Stimme von Mutter-Erde und öffnet damit die Türe zu einer größeren Verbindung.

Wenn Ihr mögt, dann bringt eine Trommel, Rassel oder ein Percussion Instrument und viel Vergnügen mit.

Datum: 19.5.2017
Beginn: 19.45 Uhr
Wo: Tagungshaus MIKADO, Zur Großen Höhe 4, 27243 Prinzhöfte-Horstedt
Kosten: 30 € (wenn Du dann spontan noch am Seminar teilnehmen möchtest, werden die Kosten auf den Seminarpreis angerechnet, sofern noch Plätze frei sind)

Schau doch auch mal bei unseren Aus- und Weiterbildungen:

Wildnispädagogik 1 Ausbildung - Beginn: März 2017

Kräuterpädagogik Weiterbildung - Beginn: April 2017

Wildnis Wege Weiterbildung - Gemeinschaftsbildung - Beginn: Mai 2017