Naturcoaching / Naturmentoring

"Manchmal hörst du eine Stimme durch die Tür, die dich ruft, wie ein Fisch aus dem Wasser die Wellen hört, oder ein jagender Falke das 'Komm zurück' der Trommel hört. Komm zurück.

Diese Zuwendung zu dem, das du innig liebst, rettet dich.  Lies' das Buch deines Lebens, welches dir gegeben wurde.

Eine Stimme kommt zu deiner Seele und sagt: 'Hebe deinen Fuß. Geh hinüber. Bewege dich hinein in die Leere von Frage und Antwort und Frage.'"

(Rumi)

Naturcoaching

Myriam Kentrup

Naturcoaching:

Persönlichkeitsentwicklung in und mit der Natur

Ich biete Dir eine persönliche, vertrauliche Einzelbegleitung im geschützten Rahmen und in der Natur. Ich begleite Dich achtsam in Veränderungsprozessen oder Krisen Deines Lebens.

Ich helfe dir eine Verbindung zur äußeren Natur und damit zu Deiner inneren Natur zu knüpfen. Durch die sinnliche Verbindung zur Erde kann sich in Dir Stärke und Ruhe entfalten und ein tiefes Vertrauen in Deine eigene Kraft entstehen.

Mit ursprünglichem Wissen aus alten Kulturen bekommst du Werkzeuge an die Hand, die Du ausprobieren und in Deinen Alltag einbauen kannst.

Sie helfen Dir bei der Sensibilisierung der Wahrnehmung Deines eigenen Körper und bei der Erweckung Deiner Lebendigkeit. So kannst du eine tiefe und stärkende Verbindung zur Natur und auch zu anderen Menschen erfahren.

Ich begleite Dich in einer Haltung eines indigenen Mentorings, welches immer auf Wertschätzung und Unterstützung der persönlichen Potentialentfaltung basiert. Ich nutze Übungen, die ich situativ als passend empfinde und die ich aus meinem Erfahrungsschatz schöpfe. Sie sind immer Angebote, die Du annehmen darfst, aber nicht musst.

Ein paar kleine Beispiele sind:

Schwellenwanderungen und Natur, Tiere und Pflanzen als Spiegel, 4 Schilde Medizinrad

8 Schilde Mentoring nach Jon Young

Friedensstifter Tradition der Irokesen

The Work nach Byron Katie

Übungen aus der Tiefenökologie ( the work that reconnects nach Joanna Macy)

Trauerarbeit und Heiliges Feuer

Aufstellung mit Naturmaterialien

Naturrituale

Pflanzenmagie, Gesang und Lieder u.v.m.

Persönliche Einzelbegleitung in verschiedenen Formaten in der Wildnisschule:

Regelmäßige Treffen in der Natur, am Feuer im Tipi, im Wald in Bewegung, Übungen und Gespräche – (ergänzende Online Coachings möglich)

Einzeln und für Paare

  •  1,5 h
  • 1 Tag im Wald (ca. 6-8 Stunden im Wald) Rückzug , Einkehr mit Begleitung

Hierbei können auch größere Fragestellungen geklärt und neue Lösungen für persönliche Schwierigkeiten bis zum Ende entwickelt werden.

 

Naturmentoring:

Bei dieser Form der Einzelbegleitung vermittele ich Dir Naturwissen und Naturverbindung in der Haltung des Coyote Mentorings. Die Themengebiete bestimmst du selbst. Es kann auch in Anlehnung an die 8 Schilde in den verschiedenen Themengebieten des indigenen Wissens, von jedem etwas dabei sein (s.unten)

Diese Einzelbegleitung kann für Menschen unterstützend sein, die als Wildnispädagog*innen arbeiten.

Ebenso können „Neulinge“ sich von dieser Art des Lernens durch praktisches Tun und Geschichten u.v.m. in ihre Neugier und Begeisterung bringen lassen und eine tiefe Verbindung zur Natur erleben.

 

Themen sind:

  • Traditionelle Feuertechniken (Bow-drill, Schlageisen, Zunder herstellen ....etc.)
  • Vogelsprache / Bird language ( Vogelgesänge und Rufe, Vögel erkennen und bestimmen)
  • Fährten- und Tierspuren lesen /Tracking
  • Pflanzenwissen (eßbare Wildnis, Wildnisküche, Heilkräuter, Pflanzenfarben)
  • Meditationen / Einfühlungsübungen / Naturverbindungsübungen
  • Weidenflechten
  • Wildes Handwerk
  • Wilde Küche

 

Persönliches Einzelmentoring in der Wildnisschule:

Treffen in der Natur, am Feuer im Tipi, im Wald

Praktisches, lebendiges Lernen nach Coyote Art  (s.Coyote Mentoring)

für 1,5 h

Wenn Du Fragen hast oder einen Schnuppertermin buchen möchtest, schicke mir bitte ein email: m.kentrup@wildnisschule.de

Ich freu mich auf Dich!

Myriam